• Unsere Leistungen

Spezielle Leistungen

Schnarcherschienen

Durch eine Schnarcherschiene wird durch Vorverlagerung des Unterkiefers während des Schlafes die Rachenöffnung erweitert das Gaumensegel freigegeben. Ein „Flattern“ des Gaumensegels gegen die Rachenwand, das das lästige Schnarchgeräusch erzeugt, wird somit verhindert.

Sportlerschienen

Wir fertigen in Zusammenarbeit mit unserem Dentallabor spezielle, an den Sportler und der jeweiligen Beanspruchung durch den ausgeübten Sport, angepasste Schutzschienen der Firma Dreve® an.

Mundgeruchssprechstunde (Halitosis-)

Gern beraten wir Sie diskret über die Ursachen von üblen Gerüchen aus Mund oder Nase. Mehr als 90% der Ursachen sind zahn- oder zahnfleischbedingt und lassen sich problemlos beseitigen.

Ratenzahlungen für Zahnersatz und Implantationen

Zahlen Sie mit Z-Easy* bequem in Raten, bei bis zu 6 Monatsraten sogar zinsfrei! Darüber hinaus fallen je nach gewünschter Tilgungsdauer Zinsen weit unter dem üblichen Zinsniveau an.

Prothesenreinigungen

Nicht nur an eigenen Zähnen sondern auch an künstlichen Oberflächen im Munde lagern sich mit der Zeit unschöne und unhygienische Beläge ab, die zu Mundgeruch führen können und mit der Zahnbürste allein nicht mehr zu entfernen sind. Wir bieten Ihnen eine professionelle Reinigung Ihrer Prothesen im Mikroclean-Verfahren an, bei dem selbst hartnäckige Beläge schonend entfernt  werden, für ein sauberes und hygienisches Mundgefühl!

Kariesinfiltration (Icon®)

Im oberflächlichen Anfangsstadium  können kariöse Läsionen in den Zahnzwischenräumen noch mit  Fluoriden behandelt werden. Bei fortgeschrittener Läsionstiefe ist jedoch eineFüllungen notwendig. Hierbei muss häufig unnötig viel gesunde Zahnhartsubstanz geopfert werden, um Füllungen optimal zu verankern.

Für Läsionen, die bereits den Zahnschmelz durchbrochen haben und sich aber nur gering ins Dentin ausgeweitet haben, bietet der Kariesinfiltrant Icon® von der Firma DMG eine innovative Lösung, ohne Bohren und Substanzverlust. Die kariöse Läsion wird mittels eines speziellen Kunststoffes über eine dünne Folie infiltriert und verschließt den Defekt zur Oberfläche.

Auf Glattflächen der Frontzähne kombiniert das Verfahren die Infiltration kariöser Primärläsionen  mit der kosmetischen Behandlung sogenannter kariogen bedingten White Spots und eignet sich daher besonders für KFO-Patienten nach Entfernung der Brackets.

→ www.dmg-dental.com